Erfolgreicher Neulingskurs: Neun neue Schiedsrichter im Steigerwald

Erfolgreicher Neulingskurs: Neun neue Schiedsrichter im Steigerwald 2018-08-02T22:11:51+02:00

Project Description

Erfolgreicher Neulingskurs: Neun neue Schiedsrichter im Steigerwald

Von den neun Sportkameraden, die nun über ihren Schiedsrichter-Schein verfügen, war nur einer dabei, der diesen aufgrund seiner Weiterqualifizierung für den Trainerschein ablegte. Das heißt also, mindestens acht von ihnen haben ein bewusstes Interesse daran, der Gruppe als aktive Schiedsrichter in Zukunft zur Verfügung zu stehen. Dabei war der älteste Teilnehmer des Neulingslehrganges, der unter der Leitung von Sebastian Burkard und damit des jüngsten Lehrwartes in ganz Bayern im Sportheim des TSV Windeck Burgebrach stattfand, gerade einmal Mitte 30.

Den Wochenendkurs, bestehend aus Theorie und Praxis, absolvierten erfolgreich:
Markus Weber (DJK Schnaid/Rothensand), Philipp Großmann (TSV Aschbach), Florian Thomä (FC Thüngfeld), Shayan Mirzai (SV Waizendorf), Ergin Kirklar (FV Giech), Christian Krumtum (SC Prölsdorf), Oliver Stütz (TSV Burghaslach), Sebastian Müller (SV Waizendorf) und Christian Fösel (SC Prölsdorf). Nun heißt es für die Schiedsrichter-Gruppe zu hoffen und vor allem auch zu unterstützen, dass die neuen Kameraden Blut lecken und möglichst lange am Ball bzw. an der Pfeife bleiben werden. Denn nur durch regelmäßige Gewinnung und dauerhaften Erhalt der Schiedsrichter ist es möglich, auch in Zukunft möglichst viele Spiele in unserem Spielkreis zu besetzen.