Regelwerk#

In jeder Ausgabe unserer Schiedsrichter-Zeitung gibt es 15 Regelfragen und ein paar detailliert analysierte Spielsituationen, die mit Bilder und Videoszenen hervorragend veranschaulicht sind. Dieses Angebot ist eine gute Gelegenheit auf schnellem und einfachen Wege den eigenen Wissensstand zu überprüfen und aktuell zu halten. Damit die Regelfragen und Spielszenen mehr Beachtung finden, gibt es hier Links und kurze Hinweise zu den verschiedenen Themen aus der Schiedsrichter-Zeitung (SRZ).

../_images/2022498.svg

SRZ 3/2024#

Gesamte Ausgabe 3/24

Thema der Regelfragen: Schiri im Weg (Seiten 30, 31 und 32)

Thema der Videoszenen: Abseitsregel und deren Auslegung

Szene 1 (3/24): Das Haltevergehen ist rein gegnerorientiert und die Verwarnung für den Münchner ist deshalb folgerichtig.

Szene 2 (3/24): Die Situation war dynamisch, der Angriff aussichtsreich und eine Verwarnung wäre hier angemessen gewesen.

Szene 3 (3/24): Der Schiedsrichter ahndet in dieser Situation zwar das Foulspiel, verzichtet allerdings auf eine Gelbe Karte, die aber angebracht gewesen wäre.

Szene 4 (3/24): Die Verwarnung, die der Schiedsrichter nach seinem Pfiff gegen den Berliner Verteidiger ausspricht, ist berechtigt.

Szene 5 (3/24): Der Angriff hat keine nennenswerte Aussicht auf Erfolg, deshalb hätte hier der direkte Freistoß als Entscheidung vollkommen genügt, die Gelbe Karte war nicht erforderlich.

Szene 6 (3/24): Es gibt Argumente dafür, dieses Foulspiel als rücksichtslos zu bewerten und deshalb die Gelbe Karte zu zeigen, die Unterbindung eines aussichtsreichen Angriffs liegt hier jedoch nicht vor.

Szene 7 (3/24): In einem solchen Grenzfall wie diesem ist es sinnvoll, zur geringeren Sanktion zu greifen, es hätte gereicht nur eine Verwarnung wegen der Unterbindung eines aussichtsreichen Angriffs auszusprechen.

Szene 8 (3/24): Mit dem Foulspiel wird nur ein vielversprechender Angriff unterbunden, aber keine offensichtliche Torchance vereitelt, deshalb war die Gelbe Karte hier ausreichend.

../_images/2022498.svg

SRZ 2/2024#

Gesamte Ausgabe 2/24

Thema der Regelfragen: Tatort Strafraum sowie Aktionen der Torleute (Seiten 30, 31 und 32)

Thema der Videoszenen: Abseitsregel und deren Auslegung

Szene 1 (2/24): Das Tor ist korrekt erzielt worden, es liegt kein strafbares Abseits vor.

Szene 2 (2/24): Der Torschütze befindet sich hier nicht in einer Abseitsposition, also zählt das Tor.

Szene 3 (2/24): Es liegt ein Abseitsvergehen vor und es geht mit indirektem Freistoß weiter.

Szene 4 (2/24): Weil der hohe Ball schwer zu verarbeiten ist, liegt strafbares Abseits vor.

Szene 5 (2/24): Der Verteidiger spielt den Ball kontrolliert, also ist das Tor korrekt erzielt worden.

Szene 6 (2/24): Abseits, da der im Abseits stehende Spieler das Spiel beeinflusst.

Szene 7 (2/24): Das Tor wird gegeben, weil der im Abseits stehende Spieler das Spiel nicht beeinflusst.

../_images/1897517.svg

SRZ 1/2024#

Gesamte Ausgabe 1/24

Thema der Regelfragen: Der genaue Ort der Spielfortsetzung (Seiten 31 und 32)

Thema der Videoszenen: Halten im Strafraum

Szene 1 (1/24): Es liegt ein strafbares Halten vor, also gibt es Strafstoß und Feldverweis.

Szene 2 (1/24): Foul, es gibt Strafstoß und eine Verwarnung.

Szene 3 (1/24): Wegen des Fouls gibt es Strafstoß, aber diesmal ohne Verwarnung.

Szene 4 (1/24): Es liegt ein Foul vor, also müsste es Strafstoß und eine Verwarnung geben.

Szene 5 (1/24): Es handelt sich hier um eine strafbares Haltevergehen, also Strafstoß und Verwarnung.

Szene 6 (1/24): Es liegt ein Vergehen vor, das einen Strafstoß mit Verwarnung nach sich ziehen müsste.

Szene 7 (1/24): Die Entscheidung weiterspielen zu lassen ist gerade noch vertretbar.

Szene 8 (1/24): Der zweite Zweikampf ist ein Foulspiel, somit ist Strafstoß und Verwarnung die richtige Folge.

../_images/2024307.svg

SRZ 6/2023#

Gesamte Ausgabe 6/23

Thema der Regelfragen: Konsequenzen bei persönlichen Strafen (Seiten 28, 29 und 30)

Thema der Videoszenen: Unterscheidung zwischen rücksichtslosen und brutalen Vergehen

Szene 1 (6/23): Wegen rücksichtsloser Spielweise wird der Spieler verwarnt.

Szene 2 (6/23): Die richtige Sanktion ist hier Verwarnung.

Szene 3 (6/23): Wegen des Foulspieles wird der Spieler zu Recht verwarnt.

Szene 4 (6/23): Der Feldverweis ist wegen der gesundheitsgefährdenden Spielweise die richtige Entscheidung.

Szene 5 (6/23): Das brutale Foul hat einen berechtigten Feldverweis zur Folge.

Szene 6 (6/23): Für das letztlich brutale Foul ist ist ein Feldverweis die einzige Konsequenz.

Szene 7 (6/23): Neben dem direktem Freistoß folgt auch der berechtigte Feldverweis.

Szene 8 (6/23): Ein Foul mit besonders hoher Intensität führt zu einem klaren Feldverweis.

../_images/1761082.svg

SRZ 5/2023#

Gesamte Ausgabe 5/23

Thema der Regelfragen: Handspiel und andere knifflige Situationen (Seiten 28, 29 und 30)

Thema der Videoszenen: Für die Regelkunde gut geeignete Spielszenen

Szene 1 (5/23): Es gibt Strafstoß wegen Handspiels, aber keine Verwarnung.

Szene 2 (5/23): Die Entscheidung für Strafstoß ist richtig und es gibt auch hier keine Verwarnung.

Szene 3 (5/23): Die Entscheidung für einen Strafstoß ist unstrittig, zusätzlich gibt es eine Verwarnung.

Szene 4 (5/23): Das Tor zählt, obwohl sich an der Außenlinie unbeteiligte Spieler auf dem Spielfeld befinden. (kein Videoclip)

Szene 5 (5/23): Abseits, weil unmittelbar vorher keine kontrollierte Aktion stattgefunden hat.

Szene 6 (5/23): Der Strafstoß wird wiederholt, weil der Verteidiger zu früh in den eigenen Strafraum gelaufen ist.

Szene 7 (5/23): Wegen unsportlichen Verhaltens ist eine Verwarnung die korrekte Entscheidung.

Szene 8 (5/23): Mit einem berechtigten Feldverweis wird der Co-Trainer des Innenraums verwiesen.

../_images/1902841.svg

SRZ 4/2023#

Gesamte Ausgabe 4/23

Thema der Regelfragen: Gemischtes (Seiten 15 und 16)

Thema der Videoszenen: Regeltechnisch knifflige Spielszenen

Szene 1 (4/23): Die Entscheidung auf Strafstoß mit Verwarnung ist richtig.

Szene 2 (4/23): Das Foul war vor dem Strafraum, also geht es mit direktem Freistoß und Feldverweis weiter.

Szene 3 (4/23): Wegen der Vereitelung einer Torchance folgt richtiger Weise der Feldverweis.

Szene 4 (4/23): Die Entscheidung das Spiel weiter laufen zu lassen kann hier als richtig bewertet werden.

Szene 5 (4/23): Richtige Entscheidung wäre an dieser Stelle Strafstoß und Verwarnung gewesen.

Szene 6 (4/23): Der Trainer wird folgerichtig mit der roten Karte des Innenraums verwiesen.

Szene 7 (4/23): Diese Ausführung des Strafstoßes ist regulär, das Tor zählt also.

Szene 8 (4/23): Wegen einer Tätlichkeit erhält der Spieler einen Feldverweis.

../_images/456006.svg

SRZ 3/2023#

Gesamte Ausgabe 3/23

Thema der Regelfragen: Spielfortsetzung nach externen Einflüssen (Seiten 30, 31 und 32)

Thema der Videoszenen: Vereitelung einer Torchance durch ein Foulspiel

Szene 1 (3/23): Feldverweis und direkter Freistoß wegen klarer Notbremse.

Szene 2 (3/23): Direkter Freistoß und Feldverweis wegen Verhinderung einer klaren Torchance.

Szene 3 (3/23): Strafstoß und Feldverweis, weil der Versuch den Ball zu spielen nicht vorliegt.

Szene 4 (3/23): Die persönliche Strafe wird nicht reduziert, es gibt Strafstoß und Feldverweis.

Szene 5 (3/23): Es gibt Strafstoß und eine Verwarnung.

Szene 6 (3/23): Die Entscheidung für Strafstoß ist richtig und der Schuldige hätte verwarnt werden müssen.

Szene 7 (3/23): Neben dem Strafstoß wäre eine Verwarnung die richtige Entscheidung gewesen.

Szene 8 (3/23): Das Tor wird richtiger Weise gegeben, zusätzlich wäre eine Verwarnung notwendig gewesen.

../_images/1165978.svg

SRZ 2/2023#

Gesamte Ausgabe 2/23

Thema der Regelfragen: Konsequenter Umgang mit Unsportlichkeiten (Seiten 28, 29 und 30)

Auf den Seiten 4 bis 9 werden 8 Szenen zu unsportlichem Verhalten mit Bilder und ausführlichen Kommentaren analysiert.

../_images/1792507.svg

Regelfragen aus dem blauen Buch#

Regel 1 - Spielfeld

Regel 2 - Ball

Regel 3 - Spieler

Regel 4 - Ausrüstung der Spieler

Regel 5 - Schiedsrichter

Regel 6 - Weitere Spieloffizielle

Regel 7 - Dauer des Spiels

Regel 8 - Beginn und Fortsetzung des Spiels

Regel 9 - Ball in und aus dem Spiel

Regel 10 - Bestimmung des Spielausgangs

Regel 11 - Abseits

Regel 12 - Fouls und sonstiges Fehlverhalten

Regel 13 - Freistöße

Regel 14 - Strafstoß

Regel 15 - Einwurf

Regel 16 - Abstoß

Regel 17 - Eckstoß